Die besten 8 Exzenterschleifer im Vergleich. Unser Kauftip ist der Makita BO5041 Exzenterschleifer. Die Gestaltung der eigenen vier Wände erstreckt sich für viele Menschen nicht mehr nur auf die Einrichtung.... zum Ratgeber

1. Platz
  • starker Motor (300 Watt)
  • hoher Schleifabtrag bei allen Oberflächen (2,8 mm Schwingkreis)
  • gekapselte Kugellager (schützen vor Staubeinlagerungen)
  • externer Sauger lässt sich ohne Adapter anschließen
  • verstellbare Drehzahl (4.000 – 12.000 min-1)
2. Platz
  • sehr leistungsstarker Motor (400 Watt)
  • frei regulierbare Drehzahl (11.000 – 24.000)
  • Reibbremse (kommt schneller zum Stillstand)
  • einmaliges Antivibrations-System
  • üppige Ausstattung (spart bares Geld beim Zubehör)
3. Platz
  • einstellbare Geschwindigkeit für optimale Abtragsleistung
  • für beidhändige Führung mit verstellbarem Griff konzipiert
  • Absauganschluss zum Staubsauger direkt kompatibel
  • leicht zu reinigen

Alle Exzenterschleifer Testberichte anzeigen

Ratgeber

Die Gestaltung der eigenen vier Wände erstreckt sich für viele Menschen nicht mehr nur auf die Einrichtung. Immer mehr Hauseigentümer und Mieter nehmen auch Renovierungen und Reparaturen aktiv in die Hand und lassen sich dabei von einer Vielzahl praktischer Werkzeuge unterstützen. Zu diesen kleinen Allroundtalenten zählt auch der Exzenterschleifer. Ob Schleifen, Polieren oder das Entfernen von älteren Lackanstrichen mit einem Exzenterschleifer ergeben sich immer wieder Gelegenheiten auch seit langen in Gebrauch befindlichen Möbelstücken neues Leben einzuhauchen.

Der Aufbau eines Exzenterschleifers

Der Aufbau eines Exzenterschleifers beweist, wie sehr die Anregungen und Kritik der Kunden im Laufe der Jahre beim Design Berücksichtigung fanden. Dies betrifft sowohl das ergonomische Design, welches auch längere Arbeitszeiten ohne Verspannungen der Muskulatur ermöglicht als auch die sehr simple Energieversorgung für die nur eine funktionierende Steckdose benötigt wird. Abgerundet werden Exzenterschleifer durch Filtersysteme, die den entstehenden Staub wie ein kleiner Staubsauger einsaugen und im Inneren festhalten.

Ergonomisches Design für ein bequemes Arbeiten

Mit der Konzentration auf ergonomische Designs bemühen sich die Hersteller für den Benutzer natürliche Haltungen der Hände in die Entwürfe für neue Modelle mit einfließen zu lassen. makita-bo5041-exzenterschleifer.jpgHierbei handelt es sich natürlich um Durchschnittswerte, die durchaus abhängig von der Größe der Hände oder den motorischen Fähigkeiten einigen Nutzern eher nützlich sind als anderen.

Einige Geräte verfügen zudem über einen zusätzlichen Griff, mit dem die Steuerung des Gerätes auch auf gewölbten Flächen maßgeblich erleichtert wird. Gleichzeitig sorgt der weitere Griff auch dafür, eventuelle bei sehr unebenen Flächen entstehende Vibrationen abzumildern und auf diese Weise gleichmäßige Schleif- und Polierergebnisse zu erhalten.

Gut durchdachte Exzenterschleifer zeichnen sich ebenfalls dadurch aus, dass diese auch von Linkshänder ohne Komplikationen genutzt werden können. Sowohl alle Schalter als auch Einstellungen sind daher so in das Design integriert, dass sie unabhängig von der benutzten Hand leicht zu bedienen sind. Um eine Verletzungsgefahr zu vermeiden, sollten nach dem Abschalten der Geräte diese erst abgelegt werden, sobald sich der Schleifteller vollständig aufgehört hat zu drehen.

Praktische Energieversorgung an jeder Steckdose

Um ihre Leistung abzurufen, benötigt auch ein Exzenterschleifer die nötige Energiezufuhr. Diese wird für diese Geräte mittels Strom zur Verfügung gestellt. Das dafür benötigte Stromkabel ist fest in die Gehäuse des Schleifers eingearbeitet und passt an jede funktionierende Steckdose im Haus, dem Garten oder der Garage. Einen Unterschied machen lediglich die vom Hersteller gewählten Längen der Stromkabel aus. bosch-professional-gex-125-150-av-exzenterschleifer.jpg

Der Vorteil eines Exzenterschleifers mit langem Stromkabel besteht darin, ohne zusätzliche Verlängerungskabel auch in großen Räumen problemlos alle Ecken und Winkel erreichen zu können. Doch auch bei kurzen Wegen garantiert ein Kabel mit mehreren Metern Länge die nötige Bewegungsfreiheit, ohne ein gespanntes Kabel zur Stolperfalle für andere Personen oder Haustiere werden zu lassen.

Filtersystem schließen den Staub fest im Inneren ein

Früher war nach dem Schleifen oft noch tagelang die Spuren dieser Arbeiten als feiner Staub an den Schuhen oder den Möbeln sichtbar. Damit genau dies nicht mehr geschieht, ist bereits ein Großteil aller modernen Exzenterschleifer mit einem Filtersystem ausgestattet. Dieses fängt den entstehenden Staub ein, bevor dieser in die Luft gelangen kann und leitet ihn über eine interne Vorrichtung in einen Behälter, welcher häufig als Staubsack bezeichnet wird.

Da diese bei längeren Arbeiten mit dem Gerät zwischen zeitlich entleert werden muss, liefern einige Hersteller ihre Produkte mit zwei Staubsäcken aus. So müssen wichtige Tätigkeiten oft nur für wenige Sekunden unterbrochen werden, bis der volle Behälter entfernt und durch den leeren ersetzt wurde.

Trotz dieser von den Herstellern getroffenen Sicherheitsmaßnahmen kann es bei Arbeiten mit potenziell gesundheitsgefährlicher Staubentwicklung ratsam sein, einen Mundschutz zu tragen. Dies betrifft sowohl das Schleifen selbst als auch die Entleerung der für den Staub vorgesehenen Behälter.

Die vielfältigen Funktionen eines Exzenterschleifers kennenlernen

Durch die multiplen Einsatzgebiete macht sich ein Exzenterschleifer bereits nach kurzer Zeit unverzichtbar für den neuen Besitzer. Die Kombination aus Schleifen und Polieren ermöglicht es dabei, Reparaturen und andere Arbeiten im Haus oder Garten in Profiqualität abzuliefern. Durch die einfache Handhabung, Auswahl und Auswechslung der für die einzelnen Funktionen nötigen Aufsätze verwandeln sich auch Anfänger bald in passionierte Hobbyhandwerker, die ihr Zuhause mit Vorliebe selbst modernisieren.

Polieren für das glanzvolle Highlight

Da für überzeugende Ergebnisse beim Polieren oft mehrere Arbeitsschritte nötig sind, werden auch für den Exzenterschleifer mehrere Aufsätze zum Polieren angeboten. Mit einem Schwamm kann zuerst die Politur sanft auf die Oberfläche aufgetragen werden. bosch-pex-220-a-homeseries-exzenterschleifer.jpgHierbei ist es übrigens egal ob es sich um eine Arbeitsfläche für die Küche, eine Tischplatte oder ein Auto handelt. Alle für eine Politur geeigneten Oberflächen lassen sich auch mit einem Exzenterschleifer behandeln.

Beim Polieren ist es sinnvoll zuerst eine niedrigere Drehzahl zu verwenden, um den gewünschten Glanz zu erzielen. Damit keine Kratzer auf der Oberfläche entstehen, sollte im nächsten Arbeitsschritt ebenfalls eine weiche Haube zum Beispiel aus Lammwolle auf den Schleifteller angebracht werden. Mit diesen lassen sich entweder die Reste der aufgetragenen Politur rückstandslos entfernen oder direkt mit dem Glanzfinish begonnen werden. Dank der manuellen Handhabung der Geräte ist das polieren auf ebenen Flächen genauso komfortabel wie auf gewölbten.

Schleifen in unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Körnungen

Im Handumdrehen einen alten Tisch zum Mittelpunkt des Esszimmers machen oder ein Regal von abblätterndem Lack befreien mit einem Exzenterschleifer verwandelt sich das Schleifen von der Pflicht zur Kür. Da sowohl weiche als auch harte Holzarten mit derselben Effizienz bearbeitet werden sollten, sorgen gleich mehrere unterschiedliche Einstelloptionen und Zubehör für individuell überzeugende Ergebnisse.

Zu diesen Faktoren zählen die Regulierung der Drehzahl sowie die unterschiedlichen Körnungen der aufsetzbaren Schleifscheiben. Während die Drehzahl das Material sanfter oder mit schnelleren Drehungen abschleift, eignen sich die verschiedenen Körnungen zur idealen Anpassung an verschiedene Arbeitsschritte. So kann für die Entfernung einer alten Lackschicht zuerst eine gröbere Körnung von Vorteil sein, während in zweiten Arbeitsschritt eine feinere Körnung kleine Unebenheiten ausgleicht und die Oberfläche damit auf eine neue Lackierung vorbereitet.

Wechsel der Aufsätze kinderleicht durchführen

Die beste Technik ist nutzlos, wenn der Wechsel des Zubehörs zu einer Nervenprobe für den Besitzer wird. Im Fall eines Exzenterschleifers haben sich die Hersteller einiges einfallen lassen, um auch Laien die Handhabung des Gerätes zu erleichtern. bosch-exzenterschleifer-pex-400-ae.jpgDies bedeutet in erster Linie die Verwendung praktischer Klettsysteme für den schnellen Austausch einzelner Aufsätze.

Durch das von Schuhen und Taschen bekannte Klettsystem sitzen die Scheiben ohne zu verrutschen auf dem Schleifteller an der Unterseite der Exzenterschleifer. Sollten sich die Scheiben hier ungleichmäßig abnutzen lassen sich auch gerissene Scheiben, ohne Rückstände zu hinterlassen wieder entfernen. Zudem führt der Kontakt mit dem Klett nicht zu Verschleißerscheinungen an der dafür benötigten Rückseite. Schleifscheiben lassen sich so ohne Schwierigkeiten auch mehrere Male entfernen und bei Bedarf wiederverwenden.

Benötigtes und ideales Zubehör für einen Exzenterschleifer

Auspacken, die Gebrauchsanweisung studieren und sofort mit der Arbeit beginnen. So leicht und unkompliziert wünschen sich viele Verbraucher den Kauf neuer Werkzeuge und Elektrogeräte. Damit diese verständliche Wunschvorstellung auch bei einem neuen Exzenterschleifer Wirklichkeit wird, verkaufen viele Hersteller ihre Schleifgeräte als passende Sets, mit denen die wichtigsten Funktionen direkt nach dem Kauf getestet werden können. So hat der Käufer ohne Zusatzkosten die Möglichkeit sich von der Qualität und der Verarbeitung innerhalb der gesetzlichen Umtauschfrist zu überzeugen.

Polierzubehör für den perfekten Glanz

Damit Oberflächen in Hochglanz erstrahlen, lässt sich der Exzenterschleifer mit dem richtigen Zubehör schnell in einem Poliergerät verwandeln. Alles was dazu benötigt wird, sind lediglich in der Größe übereinstimmende Hauben. Als Maß der Größenbestimmung gilt dabei der Durchmesser der Schleifteller. bosch-exzenterschleifer-pex-300-ae.jpgSehr gut geeignet sind für das Polieren von Karosserien, Metallgeländern und Co Lammwollhauben, die durch ihre weiche Struktur sowohl Reste von Politurmitteln entfernen als auch das passende Glanzfinish garantieren.

Befestigt werden die Hauben mithilfe eines Klettsystems. Dieses stellt sicher, dass sich die Lammwollhauben auch bei höheren Drehgeschwindigkeiten nicht von den Schleiftellern lösen. Da sich Verschmutzungen der Hauben bei längerem Gebrauch nur schwer vermeiden lassen, sind diese sehr häufig auch waschbar. Damit diese nicht aufrauen und somit unbrauchbar werden, sollten die Reinigungshinweise des Herstellers beachtet und umgesetzt werden. Im Zweifelsfall ist es daher immer ratsam, eine sanfte Reinigung per Handwäsche durchzuführen und die Hauben auch nicht im Wäschetrockner zu trocknen.

Schleifscheiben in verschiedenen Körnungen

Da bei häufiger Nutzung des Exzenterschleifers sich zwangsläufig auch die Schleifscheiben abnutzen, sollte rechtzeitig für Ersatz für das im Lieferumfang enthaltene Zubehör gesorgt werden. Da diese in verschiedenen Körnungen erhältlich sind, ist es unter Umständen eine sinnvolle Investition ein Set mit verschiedenen Körnungen zu erwerben, um diese je nach der Struktur der Oberfläche auf den Schleifteller aufsetzten zu können.

Die Auswechslung der Schleifscheiben erfolgt dabei bequem per Kletthaftsystem. Die Haftung ist dabei gleichzeitig so stark, dass die Scheiben auch bei höchster Leistung nicht verrutschen und erlaubt dennoch bei Bedarf eine problemlose Auswechslung für unterschiedliche Arbeitsschritte. Für eine möglichst lange Haltbarkeit der Scheiben sollten deren Maße stets passgenau auf den Durchmesser des Schleiftellers passen. Ist dieser zu klein oder groß können unter Umständen Beschädigungen des Exzenterschleifers die Folge sein.

Werkzeugkoffer für eine sichere Aufbewahrung

Nichts ist ärgerlicher, als wenn man sich kostbare Freizeit für Renovierungsarbeiten reserviert hat, nur um schlussendlich doch das dafür nötige Werkzeug und Zubehör zuerst umständlich suchen zu müssen. Mit einem Werkzeugkoffer gehört genau diese Suche endgültig der Vergangenheit an, da sich sowohl die Exzenterschleifer als auch das passende Zubehör an einem Ort praktisch und übersichtlich verpackt ist.

Hersteller wissen um die praktischen Vorteile eines Werkzeugkoffers und bieten daher ihre Produkte häufig inklusive dem passenden Werkzeugkoffer an. metabo-600129000-exzenterschleifer-sxe-450-turbo-tec.jpgDieser ist dadurch perfekt auf die Maße des jeweiligen Modells abgestimmt und ermöglicht so eine platzsparende Aufbewahrung im Hobbyraum, der Garage oder dem Werkzeugschrank.

Da der Inhalt in den Werkzeugkoffern auch vor Feuchtigkeit geschützt ist, können dort ebenfalls elektrisch betriebene Exzenterschleifer auch in feuchten Kellerräumen oder nicht beheizbare Garagen aufbewahrt werden. Zusätzlich ist der Kauf eines Exzenterschleifers mit Werkzeugkoffer auch für Eltern mit minderjährigen Kindern ratsam, welche sich so nicht unabsichtlich an den Schleifgeräten verletzen können.

Die Vorteile der Nutzung eines Exzenterschleifers

Da für den privaten Gebrauch verschiedene Arten von Schleifgeräten zur Verfügung stehen ist es sinnvoll sich vorher zu informieren, durch welche Eigenschaften sich ein Exzenterschleifer etwa von Band- oder Schwingschleifern unterscheidet. Die sich dadurch ergebenden Vorteile wie ein hoher Schleifabtrag, Geschwindigkeitsregulierung und ein gleichmäßiges Schleifbild sind ein zusätzlicher Beweis für den hohen Nutzen auch bei unregelmäßigem Gebrauch.

Hoher Schleifabtrag gewährleistet

Exzenterschleifer eignen sich durch die hohe Drehzahl und die frei wählbaren Schleifblätter in verschiedenen Körnungen auch dafür stark unebene Holzstufen oder Regale durch die Abschleifung zu glätten. Die in kurzer Zeit zu erzielenden hohen Abschleifmengen werden zudem durch Filtersysteme aufgefangen und verursachen daher keinen zusätzlichen Staub oder Schmutz.

Wie viel Zeit es benötigt bis einer Fläche abgeschliffen ist, hängt auch vom Durchmesser der Schleiftellers ab. Je größer dieser ausfällt, umso schneller lassen sich auch die gewünschten Resultate erzielen. Während früher ein Durchmesser von 115 mm die Regel war, verfügen Exzenterschleifer neueren Baujahres fast ausnahmslos über einen 125 mm Durchmesser des Drehtellers. Andere Durchmesser werden häufig in der Rubrik Sondergrößen angeboten und können sowohl kleinere als auch größere Durchmesser umfassen.

Geschwindigkeitsregulierung ermöglicht professionelle Ergebnisse

Obwohl mit einem Exzenterschleifer auf Holz, Lack und weiteren Materialien verwendet werden kann, ist nicht für jedes Material die gleiche Leistung bzw. Kraftaufwand erforderlich. skil-exzenterschleifer-7455-aa.jpgDaher kann die Geschwindigkeit, mit der sich der Schleifteller dreht variabel eingestellt werden. Auf diese Weise ist es möglich, sowohl bereits behandelte Hölzer für eine erneute Lackierung aufzuarbeiten oder bei unbehandeltem Holz die natürliche Maserung wieder hervorzuheben.

Ungeübte sollten für ihre ersten Gehversuche zuerst eine geringere Geschwindigkeit wählen, um ein Gefühl für die Leistung des Gerätes zu erhalten. Ist die Drehgeschwindigkeit zu hoch gewählt, steigt auch die Menge an abgetragenem Material. Unter Umständen ist es so möglich mehr abzuschleifen als eigentlich beabsichtigt oder notwendig wäre. Wichtig ist es zudem ein Modell zu wählen, welches beim Abschalten sofort stillsteht, damit dieses nicht noch weiter dreht, wenn das gewünschte Ergebnis bereits erzielt wurde.

Gleichmäßiges Schleifbild auf unterschiedlichen Untergründen

Nicht jeder Untergrund der mit einem Exzenterschleifer geschliffen oder poliert werden kann ist auch eben. Damit auch die geschwungenen Handgriffe von Treppengeländer oder Zierelemente auf Sideboards wieder wie neu erscheinen, sollte auch das Schleifgerät in der Lage sein, auf die Form der Untergründe zu reagieren. Da der Schleifteller in seiner Form stets unverändert bleibt, liegt das Geheimnis in der Art der Nutzung.

Dank der handlichen Form eines Exzenterschleifers lassen sich auch schwer zugängliche Stellen ohne Schwierigkeiten erreichen und leicht behandeln. Durch die Kombination aus der flexiblen Drehgeschwindigkeit des Schleiftellers mit den kreisenden Bewegungen des Nutzers ergibt sich ein sehr feines Schleifbild. Diese professionellen Ergebnisse in kurzer Zeit machen den Exzenterschleifer zu einer perfekten Ergänzung für die eigene Werkzeugsammlung.

Mögliche Nachteile bereits vor dem Kauf vermeiden

Viele Faktoren, die nach dem Kauf als negativ empfunden werden, sind durch einen Vergleich aller erhältlichen Modelle deutlich zu minimieren. Besonders wichtig ist dabei neben der Leistung, dem Design und enthaltenem Zubehör auch leicht zu unterschätzende Eigenschaften eines Exzenterschleifers in die Kaufentscheidung mit einfließen zu lassen. makita-exzenterschleifer-bo5041j.jpgDazu zählt zum Beispiel die Lautstärke beim Arbeiten mit dem Gerät, die Länge des Stromkabels bei der Verwendung in großen Räumen oder auch das Gewicht der Geräte bei längerer Nutzung.

Auch auf die Angabe der Lautstärke achten

Wie belastend Baulärm für den Körper und die Nerven sein können, wissen alle Menschen, die einmal für längere Zeit in der Nähe einer Baustelle gewohnt haben. Ein Exzenterschleifer verursacht je nach Modell einen deutlich wahrnehmbaren Geräuschpegel. Generell verursacht das Polieren weniger Lautstärke als das Schleifen, bei dem die Oberfläche abgetragen und dadurch geglättet wird.

Natürlich ist die Lautstärke auch abhängig von dem zu schleifenden Untergrund. Metall verursacht aufgrund seiner festeren Struktur deutlich höhere Töne als zum Beispiel bei weichen Hölzern, die leichter abgeschliffen werden. Wer bei Renovierungsarbeiten über mehrere Stunden mit dem Exzenterschleifer arbeiten möchte, sollte daher über den Kauf Geräusch dämmender Kopfhörer nachdenken.

Bei der Nutzung eines Exzenterschleifers in einem Mehrfamilien- oder Reihenhaus sollten daher die gesetzlichen Ruhezeiten eingehalten werden, um keinen Besuch von der Polizei oder des Ordnungsamtes zu riskieren. Werktags sowie am Samstag von 8-12 bzw. 15-22 Uhr steht es jedoch jedem Hausbesitzer und Mieter frei, im Rahmen von Sanierungen oder Renovierungsarbeiten einen Exzenterschleifer zu nutzen.

Länge des Stromkabels nicht vernachlässigen

Da ein Exzenterschleifer in der Regel mithilfe eines Stromkabels mit Energie versorgt wird, ist dessen Länge ein wichtiger Indikator für zeitsparendes Arbeiten. Mit einer Länge von mehreren Metern muss auch in großen Räumen das Arbeiten mit dem Gerät nicht unterbrochen werden, um die Steckdose zu wechseln. Zudem entstehen durch den Verzicht auf ein Verlängerungskabel keine Zusatzkosten, sofern kein Verlängerungskabel im Haushalt vorhanden ist.

Da die Stromkabel komplett wasserdicht mit einer flexiblen Gummischicht überzogen sind, ist natürlich auch ein Einsatz im Freien etwa zum Abschleifen von Treppengeländern oder Fensterrahmen möglich. Ist im Garten kein Stromanschluss vorhanden, schafft eine Kabeltrommel schnell Abhilfe und stellt so sicher, dass auch Ecken und Winkel leicht zu erreichen sind.

Für komfortables Arbeiten auch das Gewicht der Exzenterschleifer vergleichen

In Kombination mit den von den Exzenterschleifern verursachten Vibrationen erschweren Geräte mit höheren Gewichten besonders für Anfänger den Gebrauch über mehrere Stunden. Mit Unterschieden im Gewicht von einem Kilogramm und bis zu drei Kilogramm zeigt sich schnell das die schwersten Modelle teilweise das dreifache Gewicht der leichteren Modelle umfassen.

Ein Gerät mit geringerem Gewicht zu erwerben bedeutet jedoch, nicht auf Leistung verzichten zu müssen. Mit einer durchschnittlichen Wattanzahl zwischen 200-400 Watt ähneln sich Exzenterschleifer unabhängig vom Gewicht in der Leistung.